Donnerstag, 10. Dezember 2009

Feine Häkelborten

Eine neue Entspannungstherapie habe ich gefunden *lach*.
Hätte mir früher jemand gesagt wie entspannend es ist Häkelborten zu machen, hätte ich ihn ausgelacht
-
ABER
-
es ist tatsächlich so !!!
Irgendwie waren mir die elendslangen Luftmaschenketten immer ein Greuel, keine Ahnung warum sich das jetzt geändert hat, aber ich finde es toll. Die Kinder haben schon konkrete Vorstellungen was wir mit den Borten machen, ich noch nicht so ganz, jetzt häkle ich mal fleißig.

Servus & Tschüss,

Sabine

Kommentare:

  1. Hallo Sabine, tolle Borten hast Du da gehäkelt. Ich wüsste auch wohin damit (Vitrine, Wohnwagen,...) ;-) LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sabine,

    die Borten schauen klasse aus...ich wüsste auch, wofür man (Frau) sie brauchen könnte....;)

    LG

    ILONA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine, schau mal in meinen Blog. Ich habe was für Dich! LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. tolle idee...klasse deine borten bin begeistert!
    Anca

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank, dass ihr auf meinem Blog vorbei geschaut habt und euch die Zeit nehmt, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Zeit ist kostbar, deshalb schätze ich jede einzelne Nachricht sehr und bemühe mich alsbald auf die Kommentare zu antworten und eurem Blog einen Gegenbesuch abzustatten.
♥-lich
Sabine

****************************
Thank you very much visiting my blog and leaving a comment.
Time is precious therefore I appreciate your comment so much and try to answer directly.
xxx
Sabine